Zinco 15 mg

30 Kapseln

Stärken Sie Ihre Immunität mit Zink, der täglichen Unterstützung, die Ihren Körper schützt.

  • Mikronährstoff, der für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers unerlässlich ist;
  • Unterstützt das Immunsystem und lindert die Symptome von Erkältungen;
  • Unterstützt das Wachstum, die Entwicklung und die reproduktive Gesundheit;
  • Beschleunigt die Wundheilung;
  • Hochgradig bioverfügbare Form von Zinkpicolinat.
-15%
Special Price 6,79 € Regular Price 7,99 € -15%
Niedrigster Preis der letzen 30 Tage: 4,39 €
Das Produkt läuft am ab 30/04/2027
Sofortige Verfügbarkeit Expresslieferung 1-3 Tage

Zink von Yamamoto Research ist ein Nahrungsergänzungsmittel mit Zink in Picolinatform, die sich durch eine sehr gute Bioverfügbarkeit für den Organismus auszeichnet, im Gegensatz zu den üblichen Formen von Zink. Zink ist ein essentieller Mikronährstoff für den Körper: Es ist an der DNA-Synthese, der Immunfunktion, der Proteinsynthese, der Zellteilung sowie der Wundheilung beteiligt und hat eine antioxidative und abwehrende Wirkung gegen Viren, Bakterien und Pilze. Dieser wertvolle Mineralstoff ist auch an der Produktion von Schilddrüsenhormonen (ein Zinkmangel verhindert die Umwandlung von T4 in T3), Insulin und Thymulin beteiligt und greift in die Synthese männlicher Sexualhormone wie Testosteron ein. Es trägt auch zur Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln bei und ist von großer Bedeutung für die Entwicklung und das Wachstum**, insbesondere bei Kindern.

Zink ist ein essentielles Spurenelement, das oft unterschätzt wird, obwohl es im menschlichen Körper in einer Menge von etwa 2 Gramm vorhanden ist und an mehr als 300 Enzymen beteiligt ist, die an der DNA/RNA-Synthese, der Regulierung von Wachstums- und Entwicklungsprozessen sowie der Immun-, Verdauungs- und Stoffwechselfunktion mitwirken. Insbesondere das Enzym Carbonat-Dehydratase ermöglicht es dem Körper, das in den Geweben produzierte Kohlendioxid auszuscheiden. Zink ist auch wichtig für die Bildung von Kollagenasen und die Regulierung von Genom-Transkriptionsprozessen, Zellsignalen und der Hormonausschüttung, wodurch die Insulinaktivität verstärkt wird.

Was sind die Symptome eines Zinkmangels?

Zinkmangel kann verschiedene Symptome hervorrufen. Hier sind einige der häufigsten:

  • Appetitlosigkeit;
  • Gewichtsverlust;
  • Müdigkeit und Schwäche;
  • Wachstums- und Entwicklungsprobleme bei Kindern;
  • Wundheilungsstörungen;
  • Veränderungen von Geschmacks- und Geruchssinn;
  • Haarausfall;
  • Trockene, schuppige Haut;
  • Fruchtbarkeitsprobleme;
  • Wiederkehrende Infektionen.

Wer ist am meisten gefährdet, einen Zinkmangel zu entwickeln? Für wen wird Zink empfohlen?

  • Kinder und Jugendliche;
  • Personen, die an Unterernährung oder Anorexia nervosa leiden;
  • Personen mit Typ-I- und Typ-II-Diabetes, da diese Krankheit eine erhöhte Zinkausscheidung im Urin zur Folge hat;
  • Personen mit chronischem Durchfall oder Darmerkrankungen, die durch Entzündungen und/oder Malabsorption gekennzeichnet sind, wie Morbus Crohn oder Zöliakie;
  • Alkoholiker, insbesondere solche mit Leberzirrhose;
  • Athleten, die einer intensiven Ausdauerbelastung mit hohem Schweißausstoß ausgesetzt sind;
  • Personen, die eine Arzneimitteltherapie mit Tetracyclinen, Chinolonen, Bisphosphonaten, Chelatbildnern, Antikonvulsiva und Diuretika erhalten;
  • Personen, die Eisen- und Kalziumpräparate einnehmen, da diese die Zinkaufnahme erheblich verringern können;
  • Strenge Veganer mit einem hohen Verzehr von Getreide und Hülsenfrüchten: Der Phytatgehalt dieser Lebensmittel beeinträchtigt die Zinkaufnahme und reduziert sie drastisch.

Ist Zink wirklich nützlich, um die Symptome einer Erkältung zu bekämpfen?

Zinkpräparate werden häufig zur Behandlung von Erkältungen eingesetzt, und viele Studien haben gezeigt, dass Zink die Vermehrung von Rhinoviren, die für etwa 50 % der Erkältungsfälle verantwortlich sind, tatsächlich blockieren kann. Zink beeinflusst die Vermehrung von Erkältungsviren in der Nasenschleimhaut und verhindert so deren Entwicklung, wodurch Erkältungssymptome bekämpft werden. Wenn es bei den ersten Symptomen eingenommen wird, kann Zink die Heilungszeit und die Erkältungssymptome erheblich verkürzen. Dies wurde in mehreren Studien wissenschaftlich nachgewiesen.

Stimmt es, dass Zink an unserer reproduktiven Gesundheit und Fruchtbarkeit beteiligt ist?

Die Forschung hat gezeigt, dass die Aufrechterhaltung eines angemessenen Zinkspiegels im Körper mit höheren Testosteronwerten und einer verbesserten Spermiengesundheit in Verbindung gebracht werden kann. Umgekehrt kann ein Zinkmangel bei Männern zu einem Rückgang der Testosteronproduktion führen. Studien haben gezeigt, dass eine Zinksupplementierung den Serumtestosteronspiegel erhöhen kann, insbesondere bei Männern mit niedrigen Ausgangskonzentrationen. Selbst nach intensiver körperlicher Betätigung, insbesondere im aeroben Bereich, kann eine Zinkergänzung den Testosteronspiegel im Körper aufrechterhalten, der andernfalls sinken könnte.

Ich habe gehört, dass Zink auch in Fällen von PCOS helfen kann. Ist das wirklich so?

PCOS (polyzystisches Ovarialsyndrom) ist eine endokrine Erkrankung, die Frauen im reproduktiven Alter betrifft und zu hormonellen Störungen, unregelmäßigen Menstruationszyklen, Gewichtszunahme und Unfruchtbarkeit führen kann. Es gibt mehrere Hinweise darauf, dass Zink eine positive Rolle bei der Behandlung von PCOS-bedingten Symptomen spielen könnte. Eine in der Zeitschrift „Biological Trace Element Research“ veröffentlichte Studie hat gezeigt, dass Frauen mit PCOS einen niedrigeren Zinkspiegel haben als gesunde Frauen und dass eine Zinksupplementierung den Hormonspiegel und die Funktion der Eierstöcke verbessern und die Schwere der Akne verringern kann. Eine im „Journal of Research in Medical Sciences“ veröffentlichte Studie deutet darauf hin, dass eine Zinksupplementierung bei Frauen mit PCOS das Lipidprofil verbessern und das Risiko von Herzerkrankungen verringern kann. Außerdem scheint Zink an der Regulierung des Menstruationszyklus beteiligt zu sein. Der Zinkspiegel im Serum ist in der Lutealphase (ca. 2 Wochen vor dem Zyklus) deutlich niedriger als in der Follikelphase und auch bei Frauen mit PMS (Prämenstruelles Syndrom) erwiesenermaßen niedriger.

Wissenschaftliche Referenzen Prasad AS. Zinc in human health: effect of zinc on immune cells. Mol Med. 2008 May-Jun;14(5-6):353-7. doi: 10.2119/2008-00033.Prasad. PMID: 18385818; PMCID: PMC2277319.

Wessels I, Fischer HJ, Rink L. Dietary and Physiological Effects of Zinc on the Immune System. Annu Rev Nutr. 2021 Oct 11;41:133-175. doi: 10.1146/annurev-nutr-122019-120635. Epub 2021 Jul 13. PMID: 34255547.

Schwartz JR, Marsh RG, Draelos ZD. Zinc and skin health: overview of physiology and pharmacology. Dermatol Surg. 2005 Jul;31(7 Pt 2):837-47; discussion 847. doi: 10.1111/j.1524-4725.2005.31729. PMID: 16029676.

Allouche-Fitoussi D, Breitbart H. The Role of Zinc in Male Fertility. Int J Mol Sci. 2020 Oct 21;21(20):7796. doi: 10.3390/ijms21207796. PMID: 33096823; PMCID: PMC7589359.

Roohani N, Hurrell R, Kelishadi R, Schulin R. Zinc and its importance for human health: An integrative review. J Res Med Sci. 2013 Feb;18(2):144-57. PMID: 23914218; PMCID: PMC3724376.

Foster M, Samman S. Zinc and regulation of inflammatory cytokines: implications for cardiometabolic disease. Nutrients. 2012 Jul;4(7):676-94. doi: 10.3390/nu4070676. Epub 2012 Jul 4. PMID: 22852057; PMCID: PMC3407988.

Kogan S, Sood A, Garnick MS. Zinc and Wound Healing: A Review of Zinc Physiology and Clinical Applications. Wounds. 2017 Apr;29(4):102-106. PMID: 28448263.

Lesen Sie mehr
Weniger lesen
Nährwerte
Nährwertbezogene Informationen Pro Tagesdosis (1 Kapsel) %VNR*
Zink 15 mg 150
     
*VNR = Nährwert-Referenzwerte Verordnung (EU) Nr. 1169/2011
Inhaltsstoffe

Kapsel (Überzugsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose), Zinkpicolinat, Füllstoff: Cellulose, Dicalciumphosphat; Trennmittel: Magnesiumsalze von Fettsäuren, Siliciumdioxid.

Warnungen
überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung verstanden werden. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Außerhalb der Reichweite von Kindern unter drei Jahren aufbewahren. Nur für Erwachsene.
Lesen Sie mehr
Weniger lesen
Anwendung und Einnahme
1 Kapsel mit Wasser einmal täglich.
Unser Rat

Es gibt keine bestimmte Tageszeit, zu der Zink eingenommen werden sollte, da es zu jeder Zeit vom Körper aufgenommen werden kann. Um die Aufnahme von Zink zu verbessern, ist es jedoch ratsam, es auf nüchternen Magen oder ohne Mahlzeiten einzunehmen, da einige Nahrungsmittel die Zinkaufnahme beeinträchtigen können. So können beispielsweise Kalzium, Eisen und Kupfer die Zinkaufnahme verringern, während Folsäure sie erhöhen kann.

Häufige Fragen

Gibt es bestimmte Lebensmittel, die in Verbindung mit Zink nicht verzehrt werden sollten?

Einige Lebensmittel können die Zinkabsorption beeinträchtigen, darunter:

  • Ballaststoffreiche Lebensmittel: Überschüssige Ballaststoffe können sich mit Zink verbinden und dessen Aufnahme verhindern.

  • Nahrungsmittel, die reich an Kalzium sind: Kalzium kann die Aufnahme von Zink einschränken, insbesondere wenn es in großen Mengen eingenommen wird.

  • Nahrungsmittel, die reich an Eisen sind: Eisen kann mit Zink um die Aufnahme im Darm konkurrieren.

  • Nahrungsmittel, die reich an Kupfer sind: Ein Übermaß an Kupfer kann die Zinkaufnahme beeinträchtigen.

  • Nahrungsmittel, die reich an Phytinsäure sind: Die Phytinsäure, die in einigen Nahrungsmitteln wie Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten enthalten ist, kann sich mit Zink verbinden und dessen Aufnahme verhindern.

  • Nahrungsmittel, die reich an Gerbstoffen sind: Die in einigen Nahrungsmitteln wie Tee und Kaffee enthaltenen Gerbstoffe können sich mit Zink verbinden und dessen Aufnahme verhindern.

  • Nahrungsmittel, die reich an Phosphor sind: Ein Überschuss an Phosphor kann die Zinkaufnahme beeinträchtigen.

Lesen Sie mehr
Weniger lesen
Warum Sie es wählen sollten

Warum sollten Sie unser Nahrungsergänzungsmittel wählen:

  • Mikronährstoff, der für das reibungslose Funktionieren unseres Körpers unerlässlich ist, 10 mg pro Kapsel;

  • Unterstützt das Immunsystem und lindert die Symptome einer Erkältung;

  • Unterstützt das Wachstum, die Entwicklung und die reproduktive Gesundheit;

  • Beschleunigt die Wundheilung;

  • Hochgradig bioverfügbare Form von Zinkpicolinat;

  • 100 % italienische Produktion.

Lesen Sie mehr
Weniger lesen
Zinco 15 mg - Sticky
Zinco 15 mg
Special Price 6,79 € Regular Price 7,99 € -15%
Niedrigster Preis der letzen 30 Tage: 4,39 €