Rodiola 200mg

30 Tabletten

Das natürliche Geheimnis für Ausdauer, Vitalität, Stressabbau und maximale Leistung.

  • Adaptogene Wirkung par excellence
  • Unterstützt die Energieleistung, die Wachsamkeit und die körperliche Ausdauer
  • Verbessert die geistige Leistungsfähigkeit in Zeiten chronischen Stresses
  • Verbessert die Konzentration und die Stimmung
-15%
Special Price 9,34 € Regular Price 10,99 € -15%
Niedrigster Preis der letzen 30 Tage: 9,34 €
Das Produkt läuft am ab 31/03/2027
Sofortige Verfügbarkeit Expresslieferung 1-3 Tage
certification
certification

Rhodiola Rosea ist eine Heilpflanze aus der Familie der sibirischen Dickblattgewächse (Crassulaceae), die aber auch in der Mongolei verbreitet ist und sogar in den Bergen Nordeuropas, Lapplands und Skandinaviens sowie in Alaska in Nordamerika spontan wächst. Die Verwendung der Rosenwurz hat wie viele andere Kräuterextrakte eine legendäre Geschichte. Die Wurzel wird verwendet, um die körperliche Leistungsfähigkeit und die Immunabwehr zu steigern und allgemein den Zustand der geistigen und körperlichen Gesundheit zu verbessern. Es wird sogar gesagt, dass die Wikinger sie nach intensiver körperlicher Anstrengung als belebend empfanden. In Tibet konsumierten die Einheimischen sie zur Anpassung an die Höhe und das raue Klima, wie auch in Sibirien, wo sie nicht nur dazu diente, sich vor den niedrigen Wintertemperaturen zu schützen, sondern die allgemeine Auffassung besagte, dass ein täglicher Aufguss zu einem mehr als hundertjährigen Leben verhalf. Außerdem wurde die Rosenwurz dem frisch getrauten Ehepaar geschenkt, um die Gesundheit des Ungeborenen zu fördern, da sie als starkes Stimulans angesehen wurde. Sogar in der traditionellen chinesischen Medizin wurde die Wurzel benutzt, um verschiedene Beschwerden zu behandeln, und aufgrund ihrer belebenden Wirkung. Die ersten wissenschaftlichen Studien zur Rosenwurz stammen aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts, als mehrere Wissenschaftler, hauptsächlich Russen, die Auswirkungen dieser einheimischen Pflanze beobachteten. Erst in den frühen 1960er Jahren wurden jedoch Informationen über den Nutzen und die Eigenschaften von Rhodiola in der westlichen Welt bekannt.

Wenn sich die Ermüdung spürbar macht, wenn Sie eine besonders anstrengende oder mühsame Zeit durchleben, während des Jahreszeitenwechsels oder intensivem Training, bei Momenten der notwendigen konstanten Konzentration und in all den Situationen, in denen der Körper beansprucht und schwächer wird, kann die Rosenwurz helfen, das Gleichgewicht wiederherzustellen.
Die Wurzeln von Rhodiola haben aufgrund der Adaptogene eine stressbekämpfende Wirkung, was allgemein die Lern- und Gedächtniskapazitäten begünstigt, die von der sibirischen, chinesischen und skandinavischen Volksmedizin bis heute anerkannt werden. Viele ihrer Eigenschaften sind wissenschaftlich erwiesen und können auf das Vorhandensein von Glykosiden der Phenylpropanoide, insbesondere Salidrosid und Rosavin, zurückgeführt werden, deren chemische Struktur der des Syringins (Eleutherosid B), einem der Wirkstoffe des Eleutherococcus, ähnelt. Salidrosid ist die pharmakologisch wirksamste Verbindung. Dieses Glykosid kommt in der Wurzel von Rhodiola Rosea vor, das auch als Rodiolosid bekannt ist und Rhodopsin genannt wird. Es wird angenommen, dass es die Produktion von Serotonin, Adrenalin und Dopamin stimuliert, die Stimmung mit einer antidepressiven Wirkung aufhellt, als auch die intellektuellen Fähigkeiten verbessert, indem es die Stoffwechselfunktionen (des Herzens, der Leber und der Muskeln) ohne Nebenwirkungen positiv beeinflusst. Die in Rhodiola Rosea enthaltenen organischen Säuren und Flavonoide bestimmen dagegen die antioxidativen Eigenschaften.
Die Rosenwurz erhöht die Plasmakonzentration von Beta-Endorphinen und kann hormonelle Veränderungen, die auf Stress hindeuten, verhindern. Sie hat bei Tachykardie und Herzklopfen aufgrund von Angstzuständen und Nervosität eine kardioprotektive Wirkung, und ermöglicht es, die Widerstandsfähigkeit gegen Anstrengung zu erhöhen als auch die Dauer der Erholungszeiten nach einer intensiven Trainingseinheit zu verkürzen. Die sowjetischen Wissenschaftler empfohlen die Verwendung für Sportler zur Verbesserung der Herz-Kreislauf- und Atmungsaktivität während Ausdauersportaktivitäten, zur Optimierung des mitochondrialen Energieflusses und zur Förderung eines höheren Adenosintriphosphat-Gehalts (ATP) und Kreatinphosphats in den Mitochondrien, wodurch eine allgemeine Verbesserung des oxidativen Stoffwechsels sichergestellt wird. Die Immunabwehr des Sportlers wird unterstützt und verringert das Risiko von Übertraining während intensiver Trainingseinheiten oder Ausdauersportwettkämpfen. Beim Sportler wird die Tatsache der Verringerung des Beginns der Schmerzen nach intensivem Training, „DOMS“ (Verzögerung des Beginns des Muskelkater-Schmerzes), geschätzt, wodurch die Muskelregeneration erleichtert wird, wobei eine Verringerung der entzündlichen Zytokine und Marker für Muskelschäden wie Myoglobin, Kreatinkinase und Lactatdehydrogenase festgestellt wird, und die oben erwähnte „myoprotektive“ Rolle bestätigt wird.
Die Pflanze hat schlankmachende Eigenschaften aufgrund der Stimulierung einiger Lipasen, die in der Lage sind, die Freisetzung von Fetten aus den Ablagerungsgeweben zu beschleunigen (Lipolyse), um sie in gute Fette umzuwandeln, die leicht synthetisiert werden können, d.h. „verbrannt“ werden, und so Energie erzeugen.
Die wichtigsten Tugenden, für die die Rosenwurz heute bekannt und weit verbreitet ist, ist die Tatsache, dass sie ein hervorragendes stressbekämpfendes Adaptogen ist. Die Erholung nach körperlichen und psychischen Erschöpfungszuständen aufgrund besonders „anstrengender“ Lebensperioden wird unterstützt, wobei diese auch die ausgeprägte Nervosität verursachen. Sie wirkt vor allem auf der Ebene des Sympathikus, gegen Angstzustände und Depressionen, und erhöht die Blutspiegelwerte von Serotonin (bis zu 30%!), den Neurotransmitter, der für das Wohlbefinden verantwortlich ist, und wirkt den schädlichen Wirkungen des Kortisons, dem Stresshormon, vor allem auch bei stressbedingten Hungerattacken, vor. Die in der Wurzel enthaltenen Glykoside können auch den Dopaminspiegel erhöhen, eine Substanz, die ein Sättigungssignal an das ZNS (zentrale Nervensystem) übertragen kann.
Sowjetische Studien haben gezeigt, dass sie als Stimulans für das weibliche Hormonsystem bei Amenorrhoe angezeigt ist und die Fruchtbarkeit erheblich verbessert. Auf der männlichen Seite fördert sie die Funktion und sexuelle Leistungsfähigkeit bei 70% der Männer, die an erektiler Dysfunktion oder vorzeitiger Ejakulation leiden.
Die Rhodiola Rosea hat keine besonderen Kontraindikationen, kann jedoch bei hohen Dosen zu Schlaflosigkeit und Reizbarkeit führen. Vermeiden Sie die Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Rhodiola Rosea ist nicht für Kinder geeignet.
Außerdem wird die Anwendung nicht empfohlen, wenn Sie unter Herzproblemen oder Bluthochdruck leiden, bei Erschöpfung der Nerven oder bei Angstzuständen. Verwenden Sie die Rosenwurz niemals, wenn Sie Antidepressiva, Anxiolytika und Barbiturate einnehmen, da sie die Nebenwirkungen erhöht.
Der Extrakt aus Rhodiola Rosea scheint, vor dem Hintergrund des heutigen hektischen Alltags, ein hochwirksamer natürlicher Extrakt mit sehr großen Eigenschaften aufgrund der Adaptogene zu sein. Die Rosenwurz kann Ihnen dabei helfen, mental aktiv, leistungsfähig und effizient zu bleiben, wenn Sie besonderem psychophysischen Stress ausgesetzt sind. Außerdem greift sie in den Zustand der körperlichen und mentalen Erschöpfung ein, verbessert die Aufmerksamkeit, Konzentration und Ermüdungsresistenz, ohne den normalen biologischen Funktionen entgegenzuwirken.

Lesen Sie mehr
Weniger lesen
Nährwerte

30 Tabletten

 

Nährwerte

 

Pro Tagesdosis (1 Tablette)

 
  Pro Tagesdosis (1 Tablette)

Rhodiola-Extrakt
davon Rosavin
davon Salidrosid

200 mg
6 mg
1,6 mg

 



certification
certification
Inhaltsstoffe

Trockenextrakt aus Rhodiola (Sedum roseum (L.) Scop.) Wurzel tit. 3 % Rosavin und 0,8 % Salidrosid, Füllstoffe: Cellulose, Dicalciumphosphat; Trennmittel: Siliciumdioxid, Magnesiumsalze von Speisefettsäuren.

Warnungen
Überschreiten Sie nicht die empfohlene Tagesdosis. Nahrungsergänzungsmittel sind nicht als Ersatz für eine abwechslungsreiche Ernährung gedacht. Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise sind wichtig. Außerhalb der Reichweite von Kindern unter drei Jahren aufbewahren.
Lesen Sie mehr
Weniger lesen
Anwendung und Einnahme
Nehmen Sie 1 Tablette pro Tag mit Wasser ein.
Lesen Sie mehr
Weniger lesen
Rodiola 200mg - Sticky
Rodiola 200mg
Special Price 9,34 € Regular Price 10,99 € -15%
Niedrigster Preis der letzen 30 Tage: 9,34 €